Awards

  • New Award for the NOCH Gras-Master 2.0
    The original Gras-Master was a multi-award winning product voted for by the national and international trade press and enthusiastically used by thousands of modellers.

    This year the Gras-Master 2.0 has been awarded a new price called “Rail d’Or” (Golden Track) by the readers of the French magazine “Le Train” on 14 June.

  • Das niederländische Magazin RAILHOBBY vergab dem NOCH Laser-Cut Bausatz Schotterwerk den ersten Platz.

    Zu den gängigsten Einsatzgebieten im Bahn-Güterverkehr zählen Schotterwerke und Steinbrüche. Von hier aus werden Schotter, Steine und Sand per Bahn an ihre Bestimmungsorte verbracht.
    Über die integrierten Silos können Waggons und LKWs mit Schotter und Sand beladen werden, das verkleidete Förderband befüllt diese mit Nachschub aus dem Steinbruch.

    Wir freuen uns über diese Auszeichnung und bedanken und dafür bei RAILHOBBY.

  • NOCH hat im Rahmen der Schülerinitiative "Plant-for-the-Planet" die nächsten 1100 Bäume gespendet!

    Umweltschutz und Nachhaltigkeit gehören zu den Unternehmens-Grundsätzen von NOCH.

    Wir freuen uns daher sehr, wieder 1100 Bäume mit der Schülerinitative
    "Plant for the Planet" pflanzen zu können.

    An dieser Stelle auch herzlichen Dank an alle, die unsere Aktionsprodukte gekauft und dadurch diese Baumspende ermöglicht haben. Sie können weiterhin durch den Kauf der 7er Sets (Classic-Bäume) die Aktion unterstützen. Für 100 verkaufte Modellbäume spenden wir einen Baum im Original.

    "Plant for the Planet"
    Plant for the Planet (zu Deutsch "Pflanzt für den Planeten") ist eine Schülerinitiative, die Kindern in aller Welt die Wichtigkeit der Bäume für unser Klima nahe bringt. Dazu bildet die Organisation Kinder zu "Klimabotschaftern" aus.

    Neben Prominenten und anderen großen Unternehmen hat auch NOCH die Patenschaft für einen Klimabotschafter übernommen. Zusätzlich spenden wir für 100 verkaufte Modellbäume dieses Produkts der Organisation einen richtigen Baum! So kommt NOCH der Verantwortung für Umwelt und Klima nach.

    Sie können uns mit dem Kauf dieses Produkts dabei unterstützen und nicht nur in Ihrer Modell-Landschaft Bäume pflanzen. Stop talking – start planting! Weitere Infos unter www.plant-for-the-planet.org.

  • Das Familien-Portal games4family.de verlieh in der Kategorie SAMMLERSTÜCK den Modellfiguren von NOCH den games4family Award 2014. Zitat: „Um als Kinderspielzeug zu dienen, sind die Modellfiguren von NOCH zu filigran. Sie sind jedoch perfekt für Sammler, Modelleisenbahner, Diorama-Designer und sogar für Fotografen, die Makro-Aufnahmen mit einem zusätzlichen Hingucker gestalten wollen….Egal ob für die Spurweite H0, TT oder N: Alle NOCH-Figuren sind handbemalt und mit viel Liebe zum Detail modelliert. Jede Figur hat dabei ihren eigenen, unverwechselbaren Charakter. Bei NOCH erzählen kleine Figuren große Geschichten. Das ist das Ergebnis von 75 Jahren Expertise im Bereich Zubehör für die Modellbahn.“

    Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und bedanken uns herzlich bei der Jury von games4family.

    Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

  • Das niederländische Magazin RAILHOBBY vergab der NOCH Segmentdrehscheibe in der Kategorie Zubehör den ersten Platz: "Unter den Drehscheiben in H0 ist die neue Drehscheiben von NOCH ein besonderes Phänomen. Dank seiner perfekten Passform lässt sich die Segmentdrehscheibe auch in kleinere Modellbahnanlagen einfach einbauen. Aus diesem Grund entscheiden wir uns, sie zum Modell des Jahres 2013 zu wählen."

    Wir freuen uns über diese Auszeichnung und bedanken und dafür bei RAILHOBBY.

  • Die Segmentdrehscheibe in H0 von NOCH wurde im Bereich Technik von den Lesern der Zeitschriften Modelleisenbahner, Eisenbahn Journal, MIBA und ZÜGE mit dem ersten Platz des Goldenen Gleises 2013 ausgezeichnet.

    Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und bedanken uns bei allen Lesern des VGB.

  • Die Stahlbrücke in N von NOCH wurde von den Lesern des französischen Modellbahn-Magazins "Le Train" mit dem ersten Platz des Goldenen Gleises 2013 (Le Rail d'Or) ausgezeichnet.

    Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und bedanken uns bei allen Lesern von "Le Train".

  • NOCH hat im Rahmen der Schülerinitiative "Plant-for-the-Planet" die nächsten 550 Bäume gespendet!

    Umweltschutz und Nachhaltigkeit gehören zu den Unternehmens-Grundsätzen von NOCH.

    Wir freuen uns daher sehr, wieder 550 Bäume mit der Schülerinitative
    "Plant for the Planet" pflanzen zu können.

    An dieser Stelle auch herzlichen Dank an alle, die unsere Aktionsprodukte gekauft und dadurch diese Baumspende ermöglicht haben. Sie können weiterhin durch den Kauf der 7er Sets (Classic-Bäume) die Aktion unterstützen. Für 100 verkaufte Modellbäume spenden wir einen Baum im Original.

    "Plant for the Planet"
    Plant for the Planet (zu Deutsch "Pflanzt für den Planeten") ist eine Schülerinitiative, die Kindern in aller Welt die Wichtigkeit der Bäume für unser Klima nahe bringt. Dazu bildet die Organisation Kinder zu "Klimabotschaftern" aus.

    Neben Prominenten und anderen großen Unternehmen hat auch NOCH die Patenschaft für einen Klimabotschafter übernommen. Zusätzlich spenden wir für 100 verkaufte Modellbäume dieses Produkts der Organisation einen richtigen Baum! So kommt NOCH der Verantwortung für Umwelt und Klima nach.

    Sie können uns mit dem Kauf dieses Produkts dabei unterstützen und nicht nur in Ihrer Modell-Landschaft Bäume pflanzen. Stop talking – start planting! Weitere Infos unter www.plant-for-the-planet.org.

  • Das ZNL TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen und  der Verein Mehr Zeit für Kinder e.V. verliehen uns im Rahmen der Initiative „Spielen macht Schule“ diese Auszeichnung.
    Mit der Ausstattung „Werkstatt Modellbahnen“ ermöglicht die NOCH GmbH & Co. KG Schulen in Baden-Württemberg, Bayern und Nordrhein-Westfalen die Durchführung vielseitiger Lernprojekte. Die NOCH Produkte zur Ausstattung der „Werkstatt Modelleisenbahn“ wurden geprüft und werden für den Einsatz im schulischen und privaten Alltag empfohlen.

  • NOCH bringt Weihnachtsstimmung mit seinem Kleingebäude-Set Weihnachtsmarktbuden H0.

    Das Thema gefiel RailHobby sehr gut und vergab dem Produkt in der Kategorie Bausätze den ersten Platz. Der Bausatz enthält drei laser-geschnittene Kartonmodelle zum Bau der drei abgebildeten Weihnachtsmarktbuden.

    Die Modelle sind auch für Anfänger leicht zusammen zu bauen

  • In einer bundesweiten Umfrage von markt intern an über 3.500 Spielwaren- und Modellbahn-Fachhändler wurde für den Bereich Modellbahn/Rollendes Material, die von NOCH vertretene Marke ATHEARN auf den ersten Platz gewählt.

    Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und bedanken uns bei allen Spielwaren- und Modellbahn-Fachhändlern.

  • Die Motorräder mit Figuren von NOCH wurden von den Lesern des Modelleisenbahners, des Eisenbahn Journals, der MIBA und der Zeitschrift ZÜGE mit dem ersten Platz des Goldenen Gleises 2012 im Bereich Straßenfahrzeuge H0 ausgezeichnet.

    Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und bedanken uns bei allen Lesern des VGB.

  • Die Leser und Redaktion der Zeitschrift EISENBAHN MAGAZIN wählten die Segmentdrehscheibe H0 auf Platz 1 in der Kategorie Technik.

  • NOCH hat im Rahmen der Schülerinitiative "Plant for the Planet" die ersten 350 Bäume gespendet.

    Umweltschutz und Nachhaltigkeit gehören zu den Unternehmens-Grundsätzen von NOCH.

    Wir freuen uns daher sehr, 350 Bäume mit der Schülerinitative
    "Plant for the Planet" pflanzen zu können.

    An dieser Stelle auch herzlichen Dank an alle, die unsere Aktionsprodukte gekauft und dadurch diese Baumspende ermöglicht haben. Sie können weiterhin durch den Kauf der 7er Sets (Classic-Bäume) die Aktion unterstützen. Für 100 verkaufte Modellbäume spenden wir einen Baum im Original.

    "Plant for the Planet"
    Plant for the Planet (zu Deutsch "Pflanzt für den Planeten") ist eine Schülerinitiative, die Kindern in aller Welt die Wichtigkeit der Bäume für unser Klima nahe bringt. Dazu bildet die Organisation Kinder zu "Klimabotschaftern" aus.

    Neben Prominenten und anderen großen Unternehmen hat auch NOCH die Patenschaft für einen Klimabotschafter übernommen. Zusätzlich spenden wir für 100 verkaufte Modellbäume dieses Produkts der Organisation einen richtigen Baum! So kommt NOCH der Verantwortung für Umwelt und Klima nach.

    Sie können uns mit dem Kauf dieses Produkts dabei unterstützen und nicht nur in Ihrer Modell-Landschaft Bäume pflanzen. Stop talking – start planting! Weitere Infos unter www.plant-for-the-planet.org.
        
    Auch der Druck des diesjährigen Hauptkatalogs wurde klimaneutral ausgeführt. Die CO2-Emission, die beim Drucken entstanden ist, wird von 29 Bäumen, die NOCH pflanzen ließ, kompensiert.

  • Mit der Ausstattung der "Werkstatt Modelleisenbahn" ermöglicht die NOCH GmbH & Co. KG Schulen in Bayern und Sachsen die Durchführung vielseitiger Lernprojekte.

    Das Planen, Durchführen und erfolgreiche Abschließen umfangreicher Handlungsprozesse fördert nach den Erkenntnissen der neurowissenschaftlich fundierten Lernforschung die Entwicklung von Kindern in besonderem Maße.

  • Am 7. April erhielten wir für das Produktionsverfahren Laser-Cut+ den Innovationspreis 2011 der Volks- und Raiffeisenbanken. Als Begründung für den Preis wurden die innovative Technologie, die perfekte Optik und die einfache Anwendung hervorgehoben. Insbesondere wurden aber auch Umweltschutz und Nachhaltigkeit (relativ geringer Energieverbrauch, kein ressourcen-intensives Werkzeug, nachwachsende Rohstoffe) gelobt.

  • Die Redaktion des MODELLFAN kürt die Laser-Cut minis von NOCH zum Modell des Jahres 2011 in der Kategorie "Dioramen".

    Die Auszeichnung "Modell des Jahres" wird seit 1976 von der Redaktion MODELLFAN vergeben und hebt alljährlich die herausragenden Leistungen im Bereich "Plastikmodellbau" hervor. Besondere Kriterien sind Originalität, Qualität, Innovation und Preis-/Leistungsverhältnis.

    Die Zahl der Auszeichnungen und Kategorien haben sich den wandelnden Marktbedingungen angepasst. Der Preis soll den Lesern des MODELLFAN und interessierten Modellbauern als Leitfaden durch das Angebot dienen und gleichzeitig Hersteller, die sich durch besondere Leistungen auszeichnen, in ihrer Arbeit bestärken. Die Auszeichnung "Modell des Jahres" ist durch die Kontinuität in der Vergabe auch international ein anerkannter und begehrter Preis.

    Die Auszeichnung "Modell des Jahres" wird alljährlich zur Spielwarenmesse verliehen und - soweit die ausgezeichneten Hersteller anwesend sind - auf der Messe übergeben. Die Auszeichnung bezieht sich auf herausragende Produkte des letzten Jahres aus allen Sparten des statischen Modellbaus.

    Bei der Auszeichnung für NOCH wollte die Redaktion bei den Laser-Cut minis kein besonderes Produkt aus der Reihe hervorheben, vielmehr gilt die Auszeichnung für die gesamte Serie der bisher erschienenen Modelle der Laser-Cuts minis. Die Redakteure sind der Überzeugung, dass alle Sorten gleichermaßen sorgfältig ausgeführt und vielfältig auch in anderen Maßstäben verwendbar sind.

    Die Zeitschrift MODELLFAN informiert seit 1974 Modellbauer im deutschsprachigen Raum (D, A, CH, Benelux, DK) über aktuelle Trends und Neuheiten im Bereich Plastikmodellbau. Bauberichte von Einzelmodellen und Dioramen, Tipps und Tricks in der Nutzung von Werkzeugen und Materialien sowie Berichte über Ausstellungen ergänzen das monatlich erscheinende Magazin. Seit 2009 ist MODELLFAN im GeraMond Verlag beheimatet.

    Die Zeitschrift erscheint 12 x im Jahr mit einer Druckauflage von 21.200 Stück.

    Für mehr Informationen über den MODELLFAN: hier klicken.

  • Trainini®, das Praxismagazin für die Spur Z, zeichnete 2011 die Firma NOCH in der Kategorie Gesamtwerk aus.

    Die Kategorie Gesamtwerk soll besondere Leistungen ehren und wird nicht zwingend jährlich vergeben. Berücksichtigt werden hier der besondere Einsatz für die Spur Z, grundsätzliche Leistungen mit wegweisendem Charakter und das, was anderswo als „Lebenswerk“ ausgezeichnet wird. 2011 haben die Redakteure von Trainini®  zwei Leistungen besonders beeindruckt und mit beiden hat die Firma NOCH sehr viel zu tun: Zuerst ist der umfangreiche Ausbau des Rokuhan-Gleissystems zu nennen. Durch den Vertrieb und das aktive Einbringen von NOCH wird der Vorstoß von Rokuhan maßgeblich gefördert. Die zweite Leistung, ist allein NOCH zuzurechnen: Der Hersteller aus Wangen im Allgäu hat 2011 seinen 100-jährigen Firmengeburtstag gefeiert, der Anlass gab, auch dessen Anteil an knapp 40 Jahren Spur-Z-Geschichte zu würdigen. NOCH hat den modernen Landschaftsbau maßgeblich geprägt und viele Entwicklungen vorangetrieben, die auch der Baugröße Z von Vorteil waren. Dazu gehören Fertiggelände, die elektrostatische Begrasung für den kleinen Geldbeutel sowie innovative Gestaltungsprodukte. Dazu gehören aber auch spurweitenspezifische Zubehörartikel, die in der Frühgeschichte der Spur Z ein wichtiger Anstoß für das Etablieren des Maßstabs 1:220 als ernsthafte Modellbahn waren. Darunter gab es auch heute noch zeitgemäße LKW-Modelle sowie ihre älteren Vertreter auch im PKW-Bereich und die Setra-Busmodelle. Viele Ausschmückungsszenen ergänzten die Anlagen, darunter Marterl, Plumpsklo, Baumstammbrunnen, Bänke, Bushaltestellenschilder und Telefonzellen. Ein wichtiger, früherer Artikel waren Straßenverkehrsschilder, zu deren Lieferumfang auch Leitpfosten und Leitplanken gehörten. Ohne NOCH hätte in der Zeit ab 1972 ein wichtiger Motor gefehlt, der die Basis für die heutige Detailverliebtheit, Kleinserienvielfalt und technische Herausforderung gelegt hat.

  • Trainini®, das Praxismagazin für die Spur Z, zeichnete 2011 in der Kategorie Technik das ROKUHAN-Gleissystem als Neuerscheinung des Jahres aus.

    Das Gleissystem aus Japan wurde als sehr innovativ und nutzerfreundlich für einen losen Aufbau (z. B. an Stammtischen) angesehen. Das Gleissystem, das unter Mitwirken von NOCH kontinuierlich ausgebaut wird, wird auf Augenhöhe mit den Konkurrenzsystemen von Märklin und MTL gesehen. Dabei sei es in Bezug auf die elektrischen Weichen im Punkt Betriebssicherheit gegenüber Märklin überlegen. Durch den Vertrieb und das aktive Einbringen von NOCH wird der Vorstoß von Rokuhan maßgeblich gefördert.

  • NOCH wird grün!

    Umweltschutz und Nachhaltigkeit gehören zu den Unternehmens-Grundsätzen von NOCH.
    Daher ist der Druck des diesjährigen Hauptkatalogs klimaneutral ausgeführt. Die CO2-Emission, die beim Drucken entstanden ist, wird von 29 Bäumen, die NOCH pflanzen lässt, kompensiert.

    »Plant for the Planet«
    Plant for the Planet (zu Deutsch »Pflanzt für den Planeten«) ist eine Schülerinitiative, die Kindern in aller Welt die Wichtigkeit der Bäume für unser Klima nahe bringt. Dazu bildet die Organisation Kinder zu »Klimabotschaftern« aus.

    Neben Prominenten und anderen großen Unternehmen hat auch NOCH die Patenschaft für einen Klimabotschafter übernommen. Zusätzlich spenden wir für 100 verkaufte Modellbäume dieses Produkts der Organisation einen richtigen Baum! So kommt NOCH der Verantwortung für Umwelt und Klima nach.

    Sie können uns mit dem Kauf dieses Produkts dabei unterstützen und nicht nur in Ihrer Modell-Landschaft Bäume pflanzen. Stop talking – start planting! Weitere Infos unter www.plant-for-the-planet.org.

  • NochDisplay gewinnt den SUPERSTAR
    viscom 2010 – PoS at it’s best!

    Die Kernkompetenz der Wangener NOCH GmbH & Co. KG liegt in der Herstellung von Zubehör für den Modell-Landschaftsbau. Vor rund zwei Jahren wurde die Werbeindustrie als neuer Kundenkreis entdeckt. Seitdem fertigt NOCH individuelle, hochwertige Displays aus 3-D-Strukturschaum. Das Material wurde bei NOCH für die Herstellung realistischer Modellbahn-Mauern und Tunnelportale entwickelt. Das besondere Material und die jahrelange Erfahrung des NOCH Teams im Modellbau-Bereich bietet Werbekunden ganze neue, einmalige Möglichkeiten zur Gestaltung von PoS-Displays.

    Als absoluter “Neuling“ auf diesem heiß umworbenen Markt hat NochDisplay bereits jetzt ein "Ausrufezeichen" gesetzt: Auf der diesjährigen Fachmesse viscom für visuelle Kommunikation in Frankfurt konnte die Firma gleich zwei Preise gewinnen:

    - den 1. Preis "SUPERSTAR GOLD" in der Kategorie technische Ausführung für einen aus 3-D-Strukturschaum gefertigten Carrera-Reifen-Display
        
    - den 3. Preis "SUPERSTAR BRONZE" gewann die GKS+Arndt Display GmbH für eine Litfasssäule, für die NochDisplay den Kopf- und Fußteil modelliert hat.

    Veranstaltet wurde der SUPERSTAR-Wettbewerb vom Hamburger display Verlag.
        
    Die Wettbewerber stellten sich der 7-köpfigen SUPERSTAR-Jury unter dem Vorsitz von Professor Welfhard Kraiker. Unter den Jury-Mitgliedern waren u. a. Kathrin Tamburello, Trade Marketing Manager von Nintendo of Europe, Thomas Stoss, Marketing Manager von Radeberger Gruppe KG, Sandra Haberkorn, Director Product Development and –Design von der Creme 21 GmbH und Markus Großweischede, Marketing Director von der Hasbro Deutschland GmbH.

    Sein Debüt feierte NochDisplay auf der Euroshop 2008 mit einem kleinen Stand. Gezeigt wurden Modellbau-Arbeiten und Displays aus 3-D-Strukturschaum, die eine erste Idee der Möglichkeiten für die Display-Herstellung vermitteln konnten. In der Folge wurde NochDisplay mit Anfragen überschüttet. Grund: Der verwendete 3-D-Strukturschaum bietet im Formenbau mehr Flexibilität  und kann dreidimensionale Oberflächen naturrealistischer wiedergeben als das bisher auf dem Markt der Fall war.

    NochDisplay fertigt Individualdisplays für namhafte Markenartikel-hersteller wie z. B. T-Mobile®, PUMA, Siemens® und Metabo®.

    Weitere Infos zum SUPERSTAR finden Sie unter http://www.display-superstar.com/

  • Die Leser der Modellbahn-Illustrierten wählten in der Kategorie Ausgestaltungselemente das H0 Themenset "Fischweiher" auf Platz 2 und die H0 Schloßbachbrücke auf Platz 3.

    Die komplette Leserabstimmung ist in der Modellbahn-Illustrierten Heft Nr. 3 Mai/Juni 2011 veröffentlicht.

  • Die Leser und die Redaktion des "Eisenbahn-Magazin" haben entschieden:

    Die NOCH Laser-Cut minis sind die Besten!
    In der Kategorie "Bemerkenswerte Ausstattung" wählten die Leser die NOCH Laser-Cut minis auf Platz 1!
    Herzlichen Dank allen Modelleisenbahnern.

    Diese neuen Laser-Cut minis sind innovative Produkte für den super-realistischen Landschaftsmodellbau. Jede Pflanze wird aufwändig mit einem Laser aus einem naturrealistisch mehrfarbig bedruckten Spezialpapier geschnitten, sodass selbst feinste Details und filigranste Strukturen sichtbar sind.

    Die Anwendung ist denkbar einfach: Die Laser-Cut minis werden mit der Hand geformt und mit einem Tropfen handelsüblichem Klebstoff in der Modell-Landschaft fixiert.

    Direkter Link zum Eisenbahn-Magazin.

  • NOCH wurde Fachhandelspartner Nr. 1 und Gesamtsieger des Leistungsspiegels Modellbahn 2008/2009 im Segment "Zubehör" des Fachblattes "markt intern".

    Das Bild zeigt von links nach rechts Inhaber und Geschäftsführer Dr. Rainer Noch, Oliver Knoll, den Chefredakteur von markt intern und Jürgen Hauser, Produktmanager für ATHEARN im Hause NOCH bei der Urkundenübergabe für das Gesamtteam auf der Nürnberger Spielwarenmesse.

    In der Rede zur Auszeichnung hat der Chefredakteur unter anderem das "konsequente Engagement pro Modellbahn-Fachhandel, das Ringen um die originellsten und besten Ideen im Modellbau sowie die saubere Vertriebspolitik (sprich: keine Marktstörungen mit NOCH-Ware)" hervorgehoben.

    In seiner Antwort als Dank an die Kunden und Mitarbeiter betont Inhaber Dr. Rainer Noch:

    "Herzlichen Dank an unsere Fachhandelspartner für diesen großartigen Vertrauensbeweis! Das Team der Firma NOCH freut sich riesig über diesen unerwarteten Doppelsieg:
    Fachhandelspartner Nr. 1 für NOCH in der Kategorie Zubehör und Fachhandelspartner Nr. 1 für ATHEARN in der Kategorie Rollendes Material. Unsere Kunden dürfen versichert sein, daß wir alles daran setzen werden, um diesen Auszeichnungen auch in Zukunft gerecht zu werden."

    Alle zwei Jahre führt das Fachblatt „markt intern“ eine Umfrage unter ca. 3.500 Spielwaren- und Modellbahnhändlern durch. Das Ziel dieser Umfrage ist es, die fachhandelstreuste Modellbahnmarke zu ermitteln. Die Fachhändler mussten für jeden Modellbahnhersteller ca. 10 verschiedene Kriterien beurteilen. Abgefragt wurden unter anderem die Themen Vertriebspolitik, Lieferpüntklichkeit oder Werbeunterstützung.

    In dieser großen Umfrage ist es der Firma NOCH gelungen, unter insgesamt 17 Mitbewerbern im Modellbahnsegment und beim "rollenden Material" den ersten Platz zu erringen.

  • Das erste deutsche Online Magazin für Modellautos: www.auto-modell-report.de hat entschieden:

    In der Kategorie "1:87 Nutzfahrzeuge" wurde zum Modell des Jahres 2008 Mack B-61 Fire Truck Engine 2 von ATHEARN gewählt.

    Weitere Informationen finden Sie hier: www.auto-modell-report.de

  • Das erste deutschen Online Magazin für Modellautos: www.auto-modell-report.de hat entschieden:

    In der Kategorie "1:87 Nutzfahrzeuge" wurde zum Modell des Jahres 2007 Ford F-850 Pumper von ATHEARN gewählt.

    Weitere Informationen finden Sie hier: www.auto-modell-report.de.

  • NOCH ist mit der in Europa vertretenen Marke KATO zum Fachhandelspartner Nr. 1 gewählt worden.

    Seit 1997 vertritt die Firma NOCH aus Wangen die japanische Firma KATO in Europa. KATO ist in Japan der Modellbahnmarktführer und produziert vor allem japanische und US-amerikanische Modellbahnen. Daneben stellt KATO in enger Zusammenarbeit mit NOCH hochwertige Modelle deutscher Züge her. So sind in den letzten Jahren Modelle des legendären DDR Zuges VT 18 oder des bekannten Zuges ETA 176, besser bekannt als „Limburger Zigarre“ entstanden.

    Alle drei Jahre führt das Fachblatt „markt intern“ eine Umfrage unter 3.500 Spielwaren- und Modellbahnhändlern durch. Das Ziel dieser Umfrage ist es, die fachhandelstreuste Modellbahnmarke zu ermitteln. Die Fachhändler mussten für jeden Modellbahnhersteller 10 verschiedene Kriterien beurteilen. Abgefragt wurden unter anderem die Themen Vertriebspolitik, Konditionen, Umschlaggeschwindigkeit oder Werbeunterstützung.

    In dieser großen Umfrage ist es der Firma NOCH gelungen, unter insgesamt 15 Mitbewerbern im Modellbahnsegment den ersten Platz zu erringen.

    Das Bild zeigt von links nach rechts Oliver Knoll, den Chefredakteur von markt intern, wie er die Urkunde an Jürgen Hauser, Produktmanager für KATO im Hause NOCH und an Dr. Rainer Noch übergibt.

  • Nach der Auszeichnung des VT18 in H0 im Jahr 2000 haben wir es zum zweiten Mal geschafft mit einem KATO/NOCH Modell den ersten Platz zum Modell des Jahres zu belegen.

  • Die Leser der Zeitschrift TT Kurier wählten unter allen Neuheiten des Jahres 2005 in der Kategorie 4 (Innovatives Produkt) die Reinigungszwerge der Firma NOCH GmbH & Co. KG zum Modell des Jahres 2005.

  • In der Kategorie "Innovationen" wählten die Leser der Zeitschrift Modellbahn den Grasmaster auf Platz 1.

  • In der Kategorie "Bemerkenswerte Technik" belegte das Begrasungsgerät Grasmaster den ersten Platz.

    Die preiswerte Art, eine Modellbahn-Anlage großflächig und zügig begrünen zu können, stieß bei den Lesern auf starken Widerhall.

  • Beim Innovationspreis 2003/04 des Landkreises Ravensburg wurde der NOCH GmbH & Co. KG für das Projekt "Verfahren zur Herstellung naturrealistischer Modellbauprodukte" durch den Innovationsausschuss der WIR Wirtschafts- und Innovationsförderungsgesellschaft Landkreis Ravensburg mbH eine Auszeichnung verliehen.

  • Das Magazin Bahn Profil wählt in der Kategorie Modellbausätze das Bruchstein Viadukt H0 zum Modell des Jahres 2003.

  • Die Firma NOCH GmbH & Co. ist Preisträger des Baden-Württembergischen Förderpreises für junge Unternehmen.

  • Das Magazin Bahn Profil wählt in der Kategorie Modellbausätze/Geländematerial das Modellwasser/Wassereffekte zum Modell des Jahres 2002.

  • Mit dieser Urkunde bedankt sich die Spielwarenmesse eG bei NOCH GmbH & Co. für die partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

  • Das Magazin Bahn Profil wählt in der Kategorie Modellbausätze die Neon-Folie in H0-Z zum Modell des Jahres 2000.

  • Die Redaktion des MOBA FORUM vergibt in Anerkennung der gezeigten Leistung den Titel herausragendes Modell an Triebwagen VT 18/175 DR der Firma NOCH/KATO im Maßstab 1:87.

  • In der Kategorie H0-Triebzüge belegte der Schnelltriebwagen SVT 175.0 der DR den ersten Platz.

    Mit diesem lange ersehnten Modell aus KATO-Produktion schließt NOCH eine bedeutende Lücke bei DR-Fahrzeugen

  • Das Magazin Bahn Profil wählt in der Kategorie Großserienmodelle die Baureihe VT 18.16, DR in H0 zum Modell des Jahres 1999

Register now!